Anke Allwardt

Dr. sc. techn. ETH
Diplom-Ingenieurin Werkstoffwissenschaften
Dipl. NDS ETH Intellectual Property

Patentanwältin (Schweiz)
European Patent Attorney
Mediatorin bei der World Intellectual Property Organization

Tätigkeitsbereiche

Patentanmeldungen, Patentdurchsetzung, Kollisionsanalysen, Fragen um die Rechtsbeständigkeit von Patenten, Ausübungsfreiheitsanalysen und Angriffe gegen Patente, vornehmlich in den technischen Bereichen der allgemeinen Mechanik, Werkstoffe, der Metallurgie, der Verfahrenstechnik sowie der Physikalischen und Anorganischen Chemie

Mediation im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes

Berufserfahrung

Seit 2011: KAMINSKI HARMANN PATENTANWÄLTE AG

Tätigkeit als Patentanwältin in verschiedenen Kanzleien und Patentabteilungen international tätiger Industrieunternehmungen

Ausbildung

Nachdiplomstudium Geistiges Eigentum an der ETH Zürich; Abschluss: Dipl. NDS ETH Intellectual Property

Promotion an der ETH Zürich mit einer Arbeit zum Thema: „Korrosionsbeständigkeit von Cu-Al-Legierungen“

Studium der Werkstoffwissenschaften an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland; Abschluss: Diplom-Ingenieurin Werkstoffwissenschaften

Berufliche Mitgliedschaften

Ratsmitglied beim Europäischen Patentinstitut (epi) für Liechtenstein
Mitglied im epi Ausschuss für berufliche Bildung

LIPAV - Liechtensteinischer Patentanwaltsverband
VESPA - Verband der freiberuflichen Europäischen und Schweizer Patentanwälte
epi - Europäisches Patentinstitut
Materials Alumni ETH

Sprachen

Deutsch, Englisch